FőoldalFelső menüRólunkKözérdekű adatokTevékenységre, működésre vonatkozó adatokA Nemzeti Egészségbiztosítási Alalpkezelő feladata, alaptevékenysége és hatásköreAufgaben der Nationale kasse für Gesundheitsversicherung - a NEAK alaptevékenysége, feladata és hatásköre, német nyelven

Aufgaben der Nationale kasse für Gesundheitsversicherung (Ungarische Akronym: OEP)

Als zentrale Behörde erledigt sie die in den Rechtsnormen festgelegten Aufgaben und versieht die mit der Verwaltung des Krankenversicherungsfonds, der Führung der Register, den Finanzabrechnungen und der Datenleistungspflicht verbundenen Aufgaben. 

Die Aufsicht des Krankenversicherungsfonds wird von der ungarischen Regierung und die Leitung der zentralen Amtsstelle der Krankenversicherung von der Regierung über den Minister für Humanressourcen ausgeübt.

 

Grundtätigkeit der Nationale kasse

  • Sie versieht die mit der Verwaltung des Krankenversicherungsfonds – einschließlich der Finanzierung und der Abrechnung der Preisstützung –, der Führung der Register, der Finanzabrechnungen und der Datenleistungspflicht verbundenen Aufgaben,
  • sie beteiligt sich an der Planung des Etats des Krankenversicherungsfonds und der Anfertigung des Jahresabschlussberichts sowie an den in Verbindung mit der Festlegung der detaillierten Etats des Krankenversicherungsfonds in ihre Zuständigkeit verwiesenen Aufgaben,
  • sie versieht in Verbindung mit Versorgungsleistungen, die nicht im Rahmen der Krankenversicherung in Anspruch genommen werden können, die in ihre Zuständigkeit verwiesenen Aufgaben,
  • sie führt die Verfahren in Verbindung mit der Aufnahme von Arzneimitteln, medizinischen Hilfsmitteln bzw. Gesundheitstechnologien in die Stützung der Sozialversicherung durch,
  • sie führt ein einheitliches Register über die eine Stützung der Sozialversicherung beziehenden Arzneimittel, medizinischen Hilfsmittel und medizinischen Versorgungsleistungen,
  • sie führt die Register der Krankenversicherung,
  • sie führt die in den Rechtsnormen vorgeschriebenen Rechtsmittel-, Einzelgenehmigungs- bzw. Billigkeitsverfahren durch,
  • sie leitet und betreibt den Festlegungen in einer gesonderten Rechtsnorm entsprechend das Aufsichts-, Budget-, Fach- und interne Revisionssystem des Versicherungszweigs,
  • sie leitet, betreibt und entwickelt die zur Erledigung der Aufgaben der Krankenversicherung notwendigen EDV-Systeme, sorgt für die Sammlung von statistischen Daten sowie deren Veröffentlichung in einer bedarfsgemäßen Aufschlüsselung,
  • sie begutachtet die Entwürfe der mit der gesetzlichen Krankenversicherung verbundenen Rechtsnormen und unterbreitet Vorschläge für die Änderung dieser Rechtsnormen bzw. zur Schaffung einer neuen Rechtsnorm,
  • sie beteiligt sich an der Analyse und Bewertung der die Krankenversicherung betreffenden Prozesse sowie der Ausarbeitung der kurz-, mittel- und langfristigen Entwicklungskonzeptionen,
  • sie wirkt in ihrem Aufgabenbereich an der Vorbereitung und Durchführung der mit der Sozialversicherung verbundenen internationalen Verträge mit, unterhält den Kontakt mit bestimmten zuständigen Trägern bzw. Organen, versieht die sich aus der EU-Mitgliedschaft ergebenden Koordinationsaufgaben bzw. beteiligt sich an der fachlichen Arbeit der EU-Fachkommissionen bzw. von internationalen Organisationen,
  • sie sorgt für die mit der Krankenversicherung verbundenen Informationen und die Entwicklung der eine Anspruchsdurchsetzung unterstützenden Leistungen,
  • sie sorgt für die Schulung, Fortbildung und Prüfungsabnahme der Leiter und Sachbearbeiter der Krankenversicherungssparte, einschließlich der Schulung von Sachbearbeitern in Auszahlungsstellen der Krankenversicherung,
  • sie erledigt sämtliche Aufgaben, die eine Rechtsnorm oder die Gründungsurkunde in ihre Zuständigkeit verweist.

Aus dem Krankenversicherungsfonds finanzierte Versorgungsleistungen

Die Nationale Kasse gewährt den Versicherten Sach- und Geldleistungen.

Die Sachleistungen umfassen die kostenlosen Leistungen des Gesundheitswesens, wie vorbeugende Untersuchungen, bestimmte Fälle der medizinischen Grundversorgung, stationären Fachversorgung, ambulanten Fachversorgung und zahnärztlichen Versorgung, Rehabilitation, Rettungstransport, Krankentransport und Unfallversorgung, die Preisstützung für Arzneimittel, die Preisstützung für medizinische Hilfsmittel, die Heilbadversorgung, die Reisekostenerstattung und die Stützung aufgrund Billigkeit.


Kontakt

Name der Organization: OEP

 

Adresse: H – 1139 Budapest, Váci út 73/A.


Office hours:
Montag - Donnerstag: 08.00-16.30
Freitag 08.00-14.00

 

Kontakt:
Telefon: (+36-1) 350-2001
Fax: (+36-1) 298-2403
E-mail: oep@oep.hu
Homepage: http://www.oep.hu

 

Kundendienst
Im Hauptgebäude der OEP steht kein Kundendienst zur Verfügung.